Optimizely in Shopware einzubauen ist eigentlich recht einfach, wenn man sich an die Vorgaben und damit Spielregeln des Shop-Systems hält.

Im Falle von Shopware handelt es sich um ein sehr fortschrittliches System. Es ist daher sehr ratsam, damit nach der Implementierung von Optimizely noch alles ordnungsgemäß funktioniert, genau den Richtlinien für Entwickler zu folgen.
Konkret bedeutet das zum Beispiel: nicht einfach in das bestehende Template das Optimizely Code Snippet hinein zu schreiben, sondern entsprechend zu vererben. Schreibt man in das bestehende Template hinein, können bei z.B. einem Update die Anpassungen verloren gehen. Im Falle eines laufenden Test wäre das sehr ungünstig.

Wie lautet die Lösung zum korrekten Einbau?

Die Lösung lautet daher, das entsprechende Template (hier die “index.tpl”) zu vererben und den entsprechenden Hook zu nutzen, Optimizely in Shopware zu einzubauen.
Durch die Vererbung wird das ursprüngliche Template nicht angetastet, was z.B. bei Updates wichtig sein kann. Das neue Template trägt dann nur die eine relevante Datei und “hängt” sich am Ende des “<head>”-Bereichs ein.

Optimizely-in-Shopware-Implementierung als kostenfreier Download

Damit auch weniger versierte Shopware-Betreiber Optimizely einfach einbauen können, stehen hier alle nötigen Dateien zum freien und kostenlosen Download zur Verfügung.
Diese damit verbundenen Anpassungen sorgen dafür, dass das Optimizely-Snippet im Head zu verfügung steht. Eingefügt wird hier ans Ende, damit z.B. über Meta-Angaben eine Audience ausgesteuert werden kann.  Das setzt aber einen entsprechenden Plan bei Optimizely voraus.
Ein Revenue-Tracking ist in dem Download nicht enthalten.

Anwendung der Dateien

Um Optimizely einfach in eine bestehende Shopware-Installation einzubauen, geht man wie folgt vor:

  1. Download der “Optimizely-in-Shopware-Implementierung”
  2. Hochladen des entpackten Verzeichnisses nach “themes > frontend” über FTP
  3. Im Shopware-Backend: “Einstellungen > Theme Manager” öffnen
  4. Das Theme auswählen und “Theme zuweisen” wählen

Optimizely ist nun in Ihrem Shopware-Shop eingebaut.